Treverer-Schule

Trevererstr. 42
54295 Trier
Tel.: 0651-991939-0
E-mail: info@treverer-schule.de

Notbetreuung in den Osterferien und den sich daran anschließenden beiden beweglichen Ferientagen (20./21.04.2020)

Zur Aufrechterhaltung des Gesundheitswesens und anderer systemrelevanter Bereiche sowie zur Unterstützung berufstätiger Alleinerziehender und anderer Sorgeberechtigter, die auf eine Betreuung angewiesen sind und keinerlei andere Betreuungslösung finden (Härtefälle), führen die Schulen im Bedarfsfall auch während der Osterferien eine Notbetreuung durch. Dabei können nur Lehrkräfte eingesetzt werden, die sich freiwillig dafür zur Verfügung stellen. Aus diesem Grunde können wir nicht gewährleisten, dass immer eine vertraute Bezugsperson für jedes zu betreuende Kind eingesetzt werden kann.

Da die Zahl der Infizierten weiter steigt, hat die Eindämmung des Virus höchste Priorität. Wir alle, Lehrkräfte, Eltern, Kinder haben unterschiedliche Kontakte, über die wir das Virus aufnehmen und weitergeben können. Das ist auch bei der schulischen Notbetreuung trotz hoher Hygienemaßnahmen nicht ausgeschlossen. Bedenken Sie bitte, dass das Virus nur eingedämmt werden kann, wenn möglichst alle vermeidbaren Kontakte unterlassen werden. Aus diesem Grund wird die Notbetreuung der Schule nur für die Kinder angeboten, bei denen keinerlei andere Betreuungslösung gefunden werden kann.


Eltern, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, setzen sich bitte bis Montag, 6. April telefonisch mit der Schule in Verbindung oder senden eine Mail an schwaller@treverer-schule.de. Wir werden uns dann telefonisch bei Ihnen melden.

Informationen zum Schulbetrieb - Corona

Schulschließung
Seit Montag, dem 16.03.2020 bis zum Ende der Osterferien ist wegen der Corona-Pandemie der reguläre Schulbetrieb an der Treverer-Schule ausgesetzt. Das Bildungsministerium appelliert an alle Eltern, dass die Kinder möglichst zu Hause bleiben sollen, wenn die Betreuung sichergestellt werden kann.  Sie erhalten von der Schule auf verschiedenen Wegen Arbeitsaufträge, Arbeitsmaterialien bzw. stehen sie über das pädagogische Netzwerk in digitalem Kontakt mit ihrem Klassenteam.

 

Notbetreuung
Für Schüler/innen, bei denen die Eltern die Betreuung nicht gewährleisten können, ist eine Notbetreuung in der Schule eingerichtet. Dabei können die Schüler/innen mit dem Schulbus befördert werden; die Mittagsverpflegung muss von den Eltern mitgegeben werden. Die Eltern werden gebeten, die Schule möglichst früh zu informieren, wenn ihr Kind die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen soll. Die Organisation der Busbeförderung kann ein bis zwei Tage in Anspruch nehmen.
Insbesondere bei Kindern mit erhöhtem Risiko (mit Vorerkrankungen, mit unterdrücktem Immunsystem, mit akuten Infekten) wird dringend empfohlen, dass diese zur Vermeidung sozialer Kontakte und so zu deren eigener Sicherheit zu Hause bleiben sollen.

 

Kommunikation
Die Schule ist während der üblichen Unterrichtszeiten telefonisch erreichbar. Mitteilungen an die Schule oder weitere Fragen können Sie auch per Mail an schwaller@treverer-schule.de schicken.

 

Hinweise auf weitere Informationen und Dokumente des Ministeriums, der ADD und des Pädagogischen Landesinstituts finden Sie auf nach nachfolgenden Linkliste.

Links zu den Dokumenten der ADD, des Ministeriums und des Pädagogischen Landesinstituts

Pressemitteilung des Ministeriums für Bildung vom 31.03.2020 (Notbetreuung in den Osterferien) >>>

 

Dokumente der ADD zur Notbetreuung in den Osterferien vom 31.03.2020 >>>

 

Elternbrief des Pädagogischen Landesinstituts vom 31.03.2020 >>>

Kurzfassung des Elternbriefes des Pädagogischen Landesinstituts >>>

Zum Bildungsserver, wo dieses Dokument auch in Englisch, Arabisch, Türkisch und Russisch zur Verfügung steht. >>>

 

Brief des Ministeriums für Bildung vom 27.03.2020 (Schulschließung wegen Corona) >>>

 

Elternbrief der ADD vom 13.03.2020 >>>

 

Zur Übersicht mit allen ADD-Dokumenten (zu Corona und Schulen) >>>

 

Zur Übersicht mit allen Dokumenten des Ministeriums für Bildung (zu Corona und Schulen) >>>