Treverer-Schule

Trevererstr. 42
54295 Trier
Tel.: 0651-991939-0
E-mail: info@treverer-schule.de

Links zu den Dokumenten der ADD, des Bildungsministeriums und des Pädagogischen Landesinstituts

Neu am 30.06.2020:

 

Leitlinien für den Unterricht an Förderschulen im Schuljahr 2020-21 >>>

 

Hygieneplan-Corona für Schulen in Rheinland Pfalz 4 - gültig ab 01.08.2020 >>>

 

------------------------

 

Elternbrief der Ministerin an die Eltern der GE und M-Schule vom 10.06.2020 >>>

 

Allgemeine Hinweise für das Schuljahr 2020-2021 vom 03.06.2020 >>>

 

Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz vom 20.05.2020 >>>

 

Pressemitteilung des Ministeriums für Bildung vom 31.03.2020 (Notbetreuung in den Osterferien) >>>

 

Dokumente der ADD zur Notbetreuung in den Osterferien vom 31.03.2020 >>>

 

Elternbrief des Pädagogischen Landesinstituts vom 31.03.2020 >>>

Kurzfassung des Elternbriefes des Pädagogischen Landesinstituts >>>

Zum Bildungsserver, wo dieses Dokument auch in Englisch, Arabisch, Türkisch und Russisch zur Verfügung steht. >>>

 

Brief des Ministeriums für Bildung vom 27.03.2020 (Schulschließung wegen Corona) >>>

 

Elternbrief der ADD vom 13.03.2020 >>>

 

Zur Übersicht mit allen ADD-Dokumenten (zu Corona und Schulen) >>>

 

Zur Übersicht mit allen Dokumenten des Ministeriums für Bildung (zu Corona und Schulen) >>>

Weiterführung der Notbetreuung nach den Osterferien

Ab Mittwoch, dem 22. April findet mit dem Ende der Osterferien wieder die Notbetreuung wie in den ersten Wochen der Schulschließung statt. Für den Mittwoch müssen die teilnehmenden Kinder bis Montagmittag telefonisch oder per Mail (schwaller@treverer-schule.de) für die Notbetreuung angemeldet werden.

Nachträgliche Anmeldungen sind immer mit einer Vorlaufzeit von 2 Tagen möglich.

 

Das Angebot der Notbetreuung richtet sich weiterhin an die Eltern, die die Betreuung ihrer Kinder zu Hause nicht sicherstellen können. Es ist weiterhin erforderlich, die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu beschränken.

 

Hier die wichtigsten Regelungen für die Notbetreuung an unserer Schule:

  • die Notbetreuung wird für die regulären Unterrichtszeiten angeboten
  • die Kinder können zu diesen Zeiten abgeholt und nach Hause gebracht werden; es kann nicht zugesagt werden, dass für die Beförderung das reguläre Buspersonal eingesetzt wird
  • wenn die Kinder von den Eltern gebracht und abgeholt werden, kann das auch später (bringen) oder früher (abholen) erfolgen
  • die Betreuung kann auch für einzelne Tage in Anspruch genommen werden
  • es gibt in der Schule kein Mittagessen; dieses muss mitgebracht werden und kann in der Schule in der Mikrowelle aufgewärmt werden
  • bei der Betreuung werden die erforderlichen Hygienevorkehrungen eingehalten
  • die Betreuung erfolgt je nach Bedarf einzeln oder in sehr kleinen Gruppen unter Einhaltung der Abstandsregeln

Bei weiteren Fragen rufen Sie bitte in der Schule an.

Informationen zum Schulbetrieb - Corona

Schulschließung
Seit Montag, dem 16.03.2020 bis zum Ende der Osterferien ist wegen der Corona-Pandemie der reguläre Schulbetrieb an der Treverer-Schule ausgesetzt. Das Bildungsministerium appelliert an alle Eltern, dass die Kinder möglichst zu Hause bleiben sollen, wenn die Betreuung sichergestellt werden kann.  Sie erhalten von der Schule auf verschiedenen Wegen Arbeitsaufträge, Arbeitsmaterialien bzw. stehen sie über das pädagogische Netzwerk in digitalem Kontakt mit ihrem Klassenteam.

 

Notbetreuung
Für Schüler/innen, bei denen die Eltern die Betreuung nicht gewährleisten können, ist eine Notbetreuung in der Schule eingerichtet. Dabei können die Schüler/innen mit dem Schulbus befördert werden; die Mittagsverpflegung muss von den Eltern mitgegeben werden. Die Eltern werden gebeten, die Schule möglichst früh zu informieren, wenn ihr Kind die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen soll. Die Organisation der Busbeförderung kann ein bis zwei Tage in Anspruch nehmen.
Insbesondere bei Kindern mit erhöhtem Risiko (mit Vorerkrankungen, mit unterdrücktem Immunsystem, mit akuten Infekten) wird dringend empfohlen, dass diese zur Vermeidung sozialer Kontakte und so zu deren eigener Sicherheit zu Hause bleiben sollen.

 

Kommunikation
Die Schule ist während der üblichen Unterrichtszeiten telefonisch erreichbar. Mitteilungen an die Schule oder weitere Fragen können Sie auch per Mail an schwaller@treverer-schule.de schicken.

 

Hinweise auf weitere Informationen und Dokumente des Ministeriums, der ADD und des Pädagogischen Landesinstituts finden Sie auf nach nachfolgenden Linkliste.